Nikosia

Aus Shadowhelix
Version vom 28. Juli 2014, 11:02 Uhr von LokiBot (Diskussion | Beiträge) (Entfernung POS_LABEL)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nikosia
Überblick (Stand: ?)
Koordinaten:
35°10' N, 33°21' O (GM), (OSM)
GeoPositionskarte Zypern.svg
Markerpunkt rot padded.png

Nikosia (engl. Nicosia, grch. Λευκωσία, türk. Lefkoşa) ist die nominelle Hauptstadt von Zypern. In Abwesenheit eines funktionierenden Staatswesens auf der Insel kommt diesem Status aber eine geringe Bedeutung zu.

Magie

Nikosia und seine Umgebung beherbergt eine ganze Reihe von griechisch-orthodoxen Kirchen und Klöstern, die in der Regel im frühen Mittelalter erbaut wurden. Da jedoch die islamistischen Kämpfer Sayid Jazrirs einen Großteil der christlichen Mehrheitsbevölkerung der Republik Zypern während des Großen Dschihad massakriert haben, liegen viele dieser historischen Stätten in Ruinen, oder sind zumindest verlassen, und weisen eine hässliche, permanente Hintergrundstrahlung auf.

Shadowtalk Pfeil.png ...und vermutlich astrale Bewohner in Form rachsüchtiger Geister und Phantome sowie Shedim, die von den Massengräbern angelockt werden, in denen die mörderischen Fanatiker damals die Leichen ihrer Opfer verscharrt haben! - Dort ein wenig astral sauber zu machen, wäre sicher nicht das Schlechteste, aber solange sich kein Auftraggeber findet, der dafür einen angemessen hohen Eurobetrag bereit stellt, werde ich mich hüten, einen Arbeitsurlaub in dieser doch arg ungastlichen Region auch nur in Erwägung zuziehen!
Shadowtalk Pfeil.png Radegast


Quellenindex

Weblinks