Kaschmir

Aus Shadowhelix
Version vom 3. Juli 2013, 22:06 Uhr von LokiBot (Diskussion | Beiträge) (Qde -> QDE)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kaschmir (engl. Kashmir, Devanagari: कश्मीर, Urdu: کشمیر) ist eine radioaktiv verstrahlte Gebirgsregion des Himalaya.

Geographie

Kaschmir gehört zum Himalaya und wird überwiegend durch die zentralasiatische Hochgebirgslandschaft geprägt. Vor den Nuklearschlägen war das Kaschmir-Tal, ein Hochtal, das vom Himalaya und der Pir Pinjal Bergkette gebildet wird, ein wichtiges Zentrum der Besiedlung.

Politisch ist Kaschmir weiterhin in einen pakistanischen Norden und indischen Süden aufgeteilt. Die Region und damit die verstrahlte Zone grenzt neben den beiden Staaten noch an Tibet, Turkestan, Afghanistan und Khalistan. Wobei der Nordosten von letzterem ebenfalls Teil der verstrahlten Zone ist.


Endnoten

Widersprüche

Konflikt: SotA64 S. 15 -- SoA S. 53, 66
Im State of the Art: 2064 wird vom Nuklearschlag in Kashmir in den 2020ern gesprochen, während das Shadows of Asia 2030 als das Jahr der Auseinandersetzung bezeichnet.

Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks