Internetwork Transmission Control Council

Aus Shadowhelix
Version vom 3. Juli 2013, 20:33 Uhr von LokiBot (Diskussion | Beiträge) (Qde -> QDE)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Internetwork Transmission Control Council (ITCC) war eine unabhängige Nachfolgeorganisation der FCC (Federal Communications Commission).

Geschichte

2022 löste die US-Regierung die FCC auf. Der ITCC übernahm ihre Funktionen. Er fungierte als selbstverwaltetes Aufsichtsgremium für die Inhalte von öffentlicher Kommunikation, was die Kontrolle des Internet einschloss. Während der Neustrukturierung der Netze nach dem Crash von 2029 übernahm der Konzerngerichtshof 2032 den ITCC und wandelte in ihn die CCMA um, eine direkt dem Gerichtshof unterstellte Aufsichtsbehörde.


Endnoten

Widersprüche

Konflikt: SB S. 25 -- MAT ?
Im Shadowbeat wird der ITCC im Gegensatz zum neueren Matrix als existierendes Trideonetzwerk beschrieben.

Quellenindex

Deutsch Englisch