Große Drachen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gefiederte Schlangen: Tessien war kein Großdrache)
Zeile 33: Zeile 33:
 
*[[Nebelherr]]
 
*[[Nebelherr]]
 
*[[Rhonabwy]]
 
*[[Rhonabwy]]
 +
*[[Schneeflöckchen]]
 
*[[Schwartzkopf]]
 
*[[Schwartzkopf]]
 
*[[Sirrurg]]
 
*[[Sirrurg]]

Version vom 12. Juni 2007, 20:02 Uhr

Große Drachen sind die letzte und höchste Entwicklungsstufe von Drachen. Sie werden bis zu 50% größer als ihre erwachsenen Artverwandten. Große Drachen sind hochintelligente und mächtige Zauberer.

Sie haben alle die Fähigkeit sich in eine menschliche Form zu verwandeln. Kleinere Drachen können dies nur über Zauber, die sie dann aufrecht erhalten müssen; große Drachen können die Verwandlung in Sekunden durchführen und brauchen dafür keinen eigentlichen Zauber.

Alle großen Drachen sind mindestens einer menschlichen Sprache mächtig. Meist mehreren. Sie können allerdings wie auch erwachsene oder aufwachsende Drachen nicht direkt mit ihrem metamenschlichen Umfeld komminizieren. Sie können nur telepatisch mit bestimmten Leuten sprechen. Diese telepatische Sprache kann nicht aufgezeichnet werden. Daher haben die großen Drachen, die mit ihrem Umfeld sprechen wollen einen Sprecher oder eine Sprecherin. Diese Person teilt dann dem Umfeld alles mit, was der große Drache ihr telepatisch sagt.

Gefiederte Schlangen

Leviathane

Östliche Drachen

Westliche Drachen

Quellenbücher zum Thema