Flammenschakal: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Qde -> QDE)
 
Zeile 14: Zeile 14:
 
{{IdxTab|2/3=1
 
{{IdxTab|2/3=1
 
|
 
|
*{{Qde|crit}} {{+idx}}
+
*{{QDE|crit}} {{+idx}}
 
|
 
|
 
*{{Qen|crit}} 29  
 
*{{Qen|crit}} 29  

Aktuelle Version vom 3. Juli 2013, 18:38 Uhr

Flammenschakal
(Canis igni)

Critter Flame Jackal.jpg

® FASA
Gründerart Europäischer Schakal
Verbreitung Griechenland, Spanien, Balkanstaaten

Der Flammenschakal (engl. Flame Jackal) ist die erwachte Form des europäischen Schakals und ähnelt seinem weltlichen Vetter weitestgehend. Sein Rückenfell ist rotbraun und sein Kehl- und Bauchfell ist schwarz bis braun. Er frisst Früchte, Vögel, Eier, Fische und kleine Säuger. Seinen Namen erhielt der Flammenschakal durch die Fähigkeit, seinen ganzen Körper in Feuer einzuhüllen um sich zu verteidigen. Trotzdem neigt er dazu, sich Kofrontationen durch Flucht zu entziehen. Flammenschakale sind insbesondere in Griechenland, Spanien und den Balkanstaaten verbreitet.


Quellenindex

Deutsch Englisch