EuroForce

Aus Shadowhelix
Version vom 3. Juli 2013, 18:24 Uhr von LokiBot (Diskussion | Beiträge) (Qde -> QDE)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

EuroForce ist eine europäische Militärorganisation und Teil der NEEC.

Geschichte

Mit den EuroForce Accords wurde 2037 unter dem Eindruck der Eurokriege ein Vertragswerk aufgesetzt, das ein neues europäisches Verteidigungsbündnis schaffen sollte. Alle westeuropäischen Staaten mit der Ausnahme der Schweiz unterzeichneten das Abkommen. Die Accords wurden später noch modifiziert, so wurde der Umfang nationaler Truppenbeiträge reduziert und Söldnertruppen von MET2000 und den 10,000 Daggers wurden in das Sicherheitskonzept einbezogen. Als die NEEC gegründet wurde, nahm man die EuroForce Accords auf.

Organisation

Land- und Luftstreitkräfte

Die Land- und Luftstreitkräfte der EuroForce sind in vier Kampfgruppen aufgeteilt:

Eine Kampfgruppe ist in fünf Divisionen gegliedert, die über kombinierte Luft- und Bodeneinheiten verfügen. Jede Kampfgruppe vereint Artillerie, Luftstreitkräfte, mobile Infanterie und Logistik unter einem einzelnen Kommando.

Seestreitkräfte

Die Seestreitkräfte der EuroForce sind in drei Flotten aufgeteilt:

  • Erste Atlantikflotte
  • Zweite Atlantikflotte
  • Mittelmeerflotte


Quellenindex

Deutsch Englisch

Weblinks