Carnia: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(+ShadowWiki-Link)
K
Zeile 1: Zeile 1:
{{stub}}
 
 
'''Carnia''' (dtsch. ''Karnien'', engl. ''Carnia'') ist ein Staat der [[Italienische Konföderation|Italienischen Konföderation]].
 
'''Carnia''' (dtsch. ''Karnien'', engl. ''Carnia'') ist ein Staat der [[Italienische Konföderation|Italienischen Konföderation]].
  
 +
==Geschichte==
 +
Während der zweiten Phase der [[Eurokriege]] und des erbitterten Abwehrkampfes der [[Europa|Europäer]] gegen die [[islam]]ischen Invasoren im [[Großer Dschihad|Großen Dschihad]] war die Region ein Aufmarschgebiet, und nach dem die Kämpfe endlich vorbei waren, wurde die lokale Infrastruktur nie wiederhergestellt. {{Quelle|1}}
 +
 +
==Geographie==
 +
Carnia ist eine mehrheitlich alpine Region. Auf Grund seiner Lage ist Carnia ein überaus günstiger Punkt, wenn man unauffällig (und wenn möglich unbemerkt) in den [[Balkan]] vorstoßen will. {{Quelle|1}}
 +
 +
==Wirtschaft==
 +
Vernachlässigte, teilweise aufgegebene Infrastruktur, eine dünne Besiedelung und die abgelegene Lage haben dafür gesorgt, daß Carnia ein unterentwickeltes, ländliches Gebiet geblieben ist, das praktisch ausschließlich von traditioneller Landwirtschaft lebt. Daneben tragen allerdings auch die - illegalen - Transitrouten, die von Italien Richtung Balkan führen, ihren Anteil zum - insgesamt knappen - Volkseinkommen Carnias bei. 
 +
 +
===Archäologie===
 +
Das [[Apep Consortium]] soll Gerüchten zu Folge einige alte Ruinen in dem Gebiet entdeckt haben. {{Quelle|1}}
 +
 +
==Unterwelt==
 +
Die [[Mafia]] sowie eine ganze Reihe der unterschiedlichen und zum Teil heftig rivalisierenden [[Unterwelt]]syndikate vom Balkan nutzen das bergige, abgelegene Land teilweise als Aufmarsch- und Kampfgebiet sowie als Ausgangspunkt für ihre [[Schmuggel]]pipelines, die [[Drogen]], [[Waffen]] und [[Metamenschen|(Meta)menschen]] in beiden Richtungen durch den Balkan schleusen.
 
<!-- Ende des Artikelinhalts - Metainformationen -->
 
<!-- Ende des Artikelinhalts - Metainformationen -->
  

Version vom 24. Januar 2012, 20:26 Uhr

Carnia (dtsch. Karnien, engl. Carnia) ist ein Staat der Italienischen Konföderation.

Geschichte

Während der zweiten Phase der Eurokriege und des erbitterten Abwehrkampfes der Europäer gegen die islamischen Invasoren im Großen Dschihad war die Region ein Aufmarschgebiet, und nach dem die Kämpfe endlich vorbei waren, wurde die lokale Infrastruktur nie wiederhergestellt.

Informationen

Geographie

Carnia ist eine mehrheitlich alpine Region. Auf Grund seiner Lage ist Carnia ein überaus günstiger Punkt, wenn man unauffällig (und wenn möglich unbemerkt) in den Balkan vorstoßen will.

Informationen

Wirtschaft

Vernachlässigte, teilweise aufgegebene Infrastruktur, eine dünne Besiedelung und die abgelegene Lage haben dafür gesorgt, daß Carnia ein unterentwickeltes, ländliches Gebiet geblieben ist, das praktisch ausschließlich von traditioneller Landwirtschaft lebt. Daneben tragen allerdings auch die - illegalen - Transitrouten, die von Italien Richtung Balkan führen, ihren Anteil zum - insgesamt knappen - Volkseinkommen Carnias bei.

Archäologie

Das Apep Consortium soll Gerüchten zu Folge einige alte Ruinen in dem Gebiet entdeckt haben.

Informationen

Unterwelt

Die Mafia sowie eine ganze Reihe der unterschiedlichen und zum Teil heftig rivalisierenden Unterweltsyndikate vom Balkan nutzen das bergige, abgelegene Land teilweise als Aufmarsch- und Kampfgebiet sowie als Ausgangspunkt für ihre Schmuggelpipelines, die Drogen, Waffen und (Meta)menschen in beiden Richtungen durch den Balkan schleusen.

Quellenindex

Informationen

Weblinks