Benutzer Diskussion:Richter DL: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Cybersets)
(Cybersets)
Zeile 295: Zeile 295:
 
Warum hast Du drei wieder aus der Liste raus genommen, die Du selber eingestellt hattest?!<br/>--[[Benutzer:Kathe|Kathe]] ([[Benutzer Diskussion:Kathe|Diskussion]]) 19:50, 7. Feb. 2019 (CET)
 
Warum hast Du drei wieder aus der Liste raus genommen, die Du selber eingestellt hattest?!<br/>--[[Benutzer:Kathe|Kathe]] ([[Benutzer Diskussion:Kathe|Diskussion]]) 19:50, 7. Feb. 2019 (CET)
 
:Ja. Denn das sind mehrheitlich Biowaresets, weil CGL den Unterschied wohl ncicht mehr so recht kennt. Hatte einfach die Namen genommen und dann meinen Fehler erkannt.<br>--[[Benutzer:Richter DL|Richter DL]] ([[Benutzer Diskussion:Richter DL|Diskussion]]) 11:21, 10. Feb. 2019 (CET)
 
:Ja. Denn das sind mehrheitlich Biowaresets, weil CGL den Unterschied wohl ncicht mehr so recht kennt. Hatte einfach die Namen genommen und dann meinen Fehler erkannt.<br>--[[Benutzer:Richter DL|Richter DL]] ([[Benutzer Diskussion:Richter DL|Diskussion]]) 11:21, 10. Feb. 2019 (CET)
 +
 +
==Renton==
 +
Wieso [[Azteca International South]] erst rein und dann wieder raus? - Lt. Artikel ist das Ding in Renton.</br>--[[Benutzer:Kathe|Kathe]] ([[Benutzer Diskussion:Kathe|Diskussion]]) 11:28, 14. Jul. 2019 (CEST)

Version vom 14. Juli 2019, 11:28 Uhr

Captcha-Problem im ShadoWiki

Hallo, Richter DL. (Bzw. Richter im Shadowiki). Dort leider noch keine Reaktion von Pappillon wgn. Captcha. - Die exzessive Verlinkung eines Begriffs (wie Augmentierung) in einem Artikel ist hier in der Shadowhelix nicht erwünscht. Ebenso sollen Links hier nach Möglichkeit immer im Singular erfolgen. Ach ja: Shadowtalker in der Talkvorlage werden hier nicht fett und kursiv gesetzt. (kursiv macht die Vorlage von allein, Fett als Stilmittel lehnten die ursprünglichen Betreiber hier leider ab, ebenso, wie die großzügige Verwendung von Redirects). Ach ja: Wikipedia-Links erfolgen hier über [[wp:verlinkter Begriff|Verlinkter Begriff]].
--Kathe (Diskussion) 11:03, 7. Apr. 2018 (CEST)

Danke, gut zu wissen. Geb mir Mühe das zu vermeiden. Und ich rechne vor Juni nicht mit einer Reaktion von Papillon. :( --Richter DL (Diskussion) 13:52, 7. Apr. 2018 (CEST)

Vorlage:Infobox Augmentierung

Ich habe hier mal eine eigene Infobox für Augmentierungen aufgesetzt Vorlage:Infobox Augmentierung. Wie ich schon sagte Werte wollen wir nicht übernehmen, aber eine grobe Orientierung würde ich durchaus geben wollen. Mir schwebt da sowohl eine Vorstellung von Kosten vielleicht als Preisspanne vor (PREIS) als auch eine Kodierung der Essenzkosten (EINGRIFF). Irgendetwas wie "minimal" bis "schwer" ausgerichtet an einer entsprechenden Essenzskala.
--Loki (Diskussion) 19:20, 7. Apr. 2018 (CEST)

Das habe ich bis jetzt sehr gründlich vermieden, um da nicht die feine rote Linie zum Copyrightverstoß gegen Pegasus, CGL/Topps und wer weiß wen noch (Harebrained Schemes? Microsoft?) zu überschreiten Aber klar, das ließe sich einrichten.
--Richter DL (Diskussion) 19:41, 7. Apr. 2018 (CEST)
Ich denke eine grobe Orientierung, solange man eben nicht die genauen Spielwerte angibt, ist unproblematisch und letztlich ja auch Teil des Hintergrunds. Bei der Essenz würde ich eine vielleicht dreistufige Einteilung für den unteren Bereich nehmen und separat davon alle Systeme mit sehr hohen Kosten wie Move-by-wire zusätzlich als "extrem" klassifizieren. Was hälst du davon?
--Loki (Diskussion) 19:54, 7. Apr. 2018 (CEST)
Leicht - 0.05 - 1,0 Essenz
Mittel - 1,05 - 2,0 Essenz
Schwer - 2,05 bis 3,0 Essenz
Extrem - 3,05+ Essenz
So? Wie könnte man Preise sinnvoll (und mit dem Gefühl eines Wiki der Sechsten Welt stimmig) umsetzen?
Hat übrigens schon jemand aetherpedia.de registriert? (nein, hat niemand!)
--Richter DL (Diskussion) 20:04, 7. Apr. 2018 (CEST)
Essenz: So in der Richtung, wobei ich extrem vielleicht früher beginnen lassen. Ich würde die Frage einfach mal ins Forum stellen. Ich könnte mir vorstellen, das man da ganz gut Feedback einholen kann.
Preise: Einfach wäre billigstes und teuerstes Modell, runde Werte, als Preisspanne. Man könnte die Werte aber auch noch mit Qualitätsklassen modifizieren. Sollte in jedem Fall eine verbindliche Formel sein.
--Loki (Diskussion) 20:18, 7. Apr. 2018 (CEST)
Essenzwerte angepasst. Preisspanne ... könnte man ja den Spielwert +/- 25% oder so nehmen, als Spanne? Wer seine Reflexbooster für 25% weniger bei Arnie Awesome oder Opple kauft hat halt selber schuld. Solange wir Pegasus (und den ganzen anderen Firmen) damit nicht auf die Füße treten ist ja alles gut. --Richter DL (Diskussion) 20:22, 7. Apr. 2018 (CEST)
Wenn wir ganz sicher sein gehen wollen, können wir auch Größenordnungen einfach nehmen. Also 2.500 ¥ -> 1.000 ¥, 70.000 ¥ -> 100.000 ¥ usw.
--Loki (Diskussion) 20:55, 7. Apr. 2018 (CEST)
Hm. Das wäre dann aber schon nahe an einer Nullinformation. Vielleicht könnte man da mal Tigger fragen (oder SirDoom oder einen der ansprechbaren Pegasi)? --Richter DL (Diskussion) 21:03, 7. Apr. 2018 (CEST)
Was Bilder angeht: Raben-AAS hat zumindest Kathe gegenüber alle seiner Bilder für nutzbar erklärt, solange der disclaimer drin steht. Ich könnte auch Mike Jackson fragen, von dem die meisten der Cyberearebilder stammen. aber wenn das zu riskant ist, lasse ich es und belasse die Bebilderung im Shadowiki.
--Richter DL (Diskussion) 21:03, 7. Apr. 2018 (CEST)
Preis: Ja, aber es geht ja auch nur um grobe Orientierung. Eine Größenordnung ist jedenfalls sehr gut vergleichbar.
Nachfragen: Ich habe mal die Nachfrage zur Essenz ins Forum gestellt, daran können wir ja gleich mal sehen, ob jemand Offizielles kommt und der Meinung ist das geht gar nicht: http://www.foren.pegasus.de/foren/topic/29605-essenzma%C3%9F-f%C3%BCr-eingriffsintensit%C3%A4t-von-augmentierungen-shadowhelix/
Bilder: Klar, wenn wir eine Zusage bekommen. Wobei die Illustratoren vermutlich selbst nicht mehr die Rechte haben, so eine Zusage zu machen. ;)
--Loki (Diskussion) 21:30, 7. Apr. 2018 (CEST)

Was hälst du von der Einordnung mit der dahinterliegenden Erklärung von _HeadCrash: http://www.foren.pegasus.de/foren/topic/29605-essenzma%C3%9F-f%C3%BCr-eingriffsintensit%C3%A4t-von-augmentierungen-shadowhelix/#entry540455 Mir gefällt sie ganz gut. Nur "kritisch" würde ich vielleicht eher "drastisch" oder ähnlich nennen, weil es sonst vielleicht doch einen falschen Eindruck vermittelt.
--Loki (Diskussion) 20:29, 9. Apr. 2018 (CEST)

Sieht gut aus. Drastisch finde ich besser, meinetwegen auch wie du eingangs vorgeschlagen hast 4 stufen, mit schwer von 2 bis 4, und noch extrem von 4+ (wenn es da überhaupt noch Einzelmods gibt).
Gut dann würde ich sagen:
Eingriffsintensität
< 1 "gering"
>= 1 < 2 "erheblich" (anstatt wesentlich)
>= 2 < 4 "drastisch"
>= 4 "extrem" (höchste Stufe Move-by-Wire sollte zum Beispiel darunter fallen)
--Loki (Diskussion) 09:17, 10. Apr. 2018 (CEST)
Um sicher zu gehen, bist du damit einverstanden, dann würde ich die Definition in die Dokumentation der Vorlage schreiben und wir können anfangen die Werte in der Infobox anzugeben?
--Loki (Diskussion) 16:04, 10. Apr. 2018 (CEST)
Bin einverstanden. wir können anfangen. Ich mach noch die SINs und meine anderen ausstehenden Teile fertig; in die ausstehende Cyberware baue ich das schon mal ein.
--Richter DL (Diskussion) 16:11, 10. Apr. 2018 (CEST)

Was den Nuyenpreis angeht, da würde ich entweder den entsprechenden Listenpreis nehmen oder eine Spanne bei Sachen wie Riggerkontrollen. Preis: Mäßig finde ich jedenfalls komisch und sieht in-world betrachtet auch eigenartig aus. müsste man halt mit den Pegasi klären, wie nahe man da an Spielwerte ran will. +/- 20% wäre auch denkbar (gibt ja vmtl eh gewisse Preisunterschiede zwischen Herstellern).
--Richter DL (Diskussion) 01:39, 10. Apr. 2018 (CEST)

Nein, eine Textbeschreibung halte ich auch für ungeeignet.
--Loki (Diskussion) 09:17, 10. Apr. 2018 (CEST)

Shadowtalk

Wo ich schon dabei bin, wie wichtig ist generell hier den Autoren ihr Shadowtalk? Viel davon ist ja doch eher substanzlos oder könnte in einen Artikel integriert werden. Gäbe dann auch Distinktion zum shadoWiki, wie ich schonmal angemerkt hab (und keine zwei Wikis in denen essenziell dasselbe steht).
--Richter DL (Diskussion) 21:03, 7. Apr. 2018 (CEST)

Schwer zu sagen. Meines Erachtens sollte Shadowtalk immer einen Zweck erfüllen, also etwa eine nicht-quellengedeckte Idee oder weitergehende Interpretation anbieten. Oberflächliche Kommentare kann man ruhig entfernen. Im Zweifelsfall lagere ich solche Sachen auf die Diskussionsseite aus mit einem Vermerk, warum sie entfernt wurden. Ich habe zum Beispiel heute meinen Kommentar mit der DocWagon-Geschichte aus dem Artikel entfernt und auf dieser neuen Seite Shadowhelix/trash (Teil der internen Wiki-Soap-Opera) abgelegt. Die Story ist einfach zu lang, aber ganz wegwerfen wollte ich sie dann doch nicht. Also in schon in den Papierkorb stecken, aber dann nicht ausleeren ... :P
--Loki (Diskussion) 21:30, 7. Apr. 2018 (CEST)
Noch so ein Artikel den ich mir als "sollte man mal machen" gemerkt habe. Ich stelle noch meine Social Networks rein und werde dann bis auf weiteres, da das Wiki mich weder Bilder noch externe Links posten lässt (weil captcha 1 ausgelaufen ist und ich zum erstellen von bildern oder externen links ein captcha bewältigen muss - was nicht geht wenn mir keins gegeben werden kann) , hier posten und dann eben gen shadowiki transferieren.
--Richter DL (Diskussion) 21:51, 7. Apr. 2018 (CEST)
Für mich gehört der Shadowtalk zum Flair dazu, wie eben die zum Teil nur witzigen Kommentare in den Quellenbüchern, deswegen fände ich es schön, wenn zumindest die kürzeren Kommentare in den Artikeln bleiben könnten. Und der im Artikel über die Orientierungssysteme ist eine Anspielung auf den Kommentar aus dem alten Mensch&Maschine
--Bibliothekar (Diskussion) 09:32, 14. Mai 2018 (CEST)
Ich finde sie, zumal bei solchen Artikeln, eher disruptiv. Sie tragen - zumindest in der Form - wenig zum Inhalt bei. Ich finde es eigentlich besser, wenn das ShadoWiki, das eh mehr Wert auf Flair legt, der Ort für Shadowtalk ist, und die Helix (in der ja auch Bilder schon ungern gesehen sind) eben mehr für lexikalische Infos. Der Sinn von zwei Wikis des praktisch gleichen Inhalts erschließt sich mir nicht so recht, eine Trennung in das "sachliche" und das "bunte" schon eher.
--Richter DL (Diskussion) 09:41, 14. Mai 2018 (CEST)
Dann müsste ja vom Namen her das Wiki das "sachliche" sein ;D
--Bibliothekar (Diskussion) 10:19, 14. Mai 2018 (CEST)
Das ist echt Kindergartenniveau. Da bringt eine Diskussion auch nichts.
--Richter DL (Diskussion) 10:34, 14. Mai 2018 (CEST)
Das war auch nur ein Scherz^^--Bibliothekar (Diskussion) 13:31, 14. Mai 2018 (CEST)

Dein letzter Edit in Cyberarm

Hallo, Guten Morgen. - Was soll dieser merkwürdige, Auskommentierte Satz? - Wenn ichs nicht besser wüsste, würde ich das für einen Edit durch einen Spambot halten.
--Kathe (Diskussion) 13:49, 8. Apr. 2018 (CEST)

Alberne Signatur, nichts weiteres. --Richter DL (Diskussion) 14:06, 8. Apr. 2018 (CEST)

Genaue Quellenangaben

Moin, könntest du deine Artikel noch mit Einzelnachweisen überarbeiten? Wie es mir scheint hast du nämlich auch den ein oder anderen Fandom in deine Artikel übernommen und du erinnerst dich vielleicht an die Diskussion im Forum. Einzelnachweise kannst du wie folgt hinzufügen:

<ref>Quellenname</ref>

Am Ende des Artikels, über dem Quellenindex fügst du einen neuen Abschnitt Quellenangaben ein, der folgendes enthält: <references/>

Dank im Voraus.--Modgamers (Diskussion) 16:54, 10. Apr. 2018 (CEST)

Also, ich habe gefragt, wie genau ich das machen soll. Mir wurde gesagt, je nach vertretbarem Aufwand. Einzelnachweise sind sicher punktuell möglich, ich müsste dann aber schon wissen, wo (es muss ja auch nicht jedes dritte Wort mit Einzelnachweis belegt werden?). Eine konkrete Nennung von "Fandoms" wäre wünschenswert, denn das habe ich eigentlich nicht getan. Es kann sein, dass da Dinge aus Vorgängerartikeln übernommen wurden. So generell gesagt weiß ich aber nicht , wovon die Rede sein soll. Der einzige potentielle Fanon - die Klassifizierung der Riggerkontrollen im entsprechenden Artikel - ist klar in den Endnoten als educated guess gekennzeichnet (ebenso, welchem Zweck er dient).
--Richter DL (Diskussion) 17:06, 10. Apr. 2018 (CEST)
Es geht ja idR. nicht um einzelne Wörter sondern, etwas abstrakter, um die Information. Deshalb musst du natürlich nicht einzelne Wörter belegen - es sei denn, sie haben eine entsprechende Bedeutung - sondern (Halb-)Sätze, Absätze und Einträge in Listen. Am schönsten jeweils hinter die Sätze, bzw. Satzteile die du entsprechend dewr Quellen geschrieben hast. Das kann aber ziemlich aufwändig sein insbesondere wenn man es im Nachhinein machen muss - ich weiß wovon ich Rede (woebi du hier sehen kannst wie ich mir das vorstelle). Deshalb kannst du auch hinter den jeweiligen Absätzen auch die Refs einfügen, wenn du das ganze nicht mehr so einfach entwirren kannst. Bzgl: Fandom: Ich finde halt ein paar der Einträge in den Listen von Beispielherstellern, oder Produkten merkwürdig. Ich kann das natürlich nicht mit Bestimmtheit für alle sagen, aber bei einem hab ich mal auf den Artikel geklickt und der hatte dann oben den Verweis "Nichtoffiziell". Auch glaube ich nicht, dass etwa Zeiss einzig und allein Alphaware herstellt - zumindest ist mir so ein Hinweis noch in keinem Buch begegnet. Auch dass Omni Police zum Nagato Combine gehört hab ich bisher nur bei Dumpshock gefunden. --Modgamers (Diskussion) 17:32, 10. Apr. 2018 (CEST)
> dass Omni Police zum Nagato Combine gehört
Zumindestens das sollte aus Steel Rain kommen.
--Loki (Diskussion) 17:40, 10. Apr. 2018 (CEST)
Ah, verstehe. Speziell dass OPS zu Sapporro (und damit Nagato) gehört ist dem Roman Stahlregen (S.54/55) entnommen, wie Loki schreibt. Den Roman haben nicht besonders viele gelesen, nicht ganz zu Unrecht - die Nyx Smith-Romane sind teils anstrengend, der besonders. Hier mal der komplette Text:
"Um vier Uhr dreißig trifft ein weiblicher Beamter im Range eines Deputy Chiefs von Omni Police Services ein, dem Konzern, der gegenwärtig für die Durchsetzung des Rechts in Newark verantwortlich ist. Der Deputy Chief informiert sie, daß OPS zusätzliche Streifenwagen für diesen Bezirk abstellen und mehrere Einsatzgruppen in der Nähe des Hauptquartiers in Reserve halten wird. Natürlich ist der Deputy Chief mehr als bereit, dem Honjowara-gumi zu gestatten, seine eigene Show zu veranstalten. Die Beziehungen zwischen dem Nagato-Kombinat, insbesondere dem Honjowara-gumi, und OPS können ganz allgemein als hervorragend charakterisiert werden. Das liegt zum Teil an der Tatsache, daß der Nagato-Konzern einer der Hauptaktionäre des Sapporo-Konzerns ist, dem OPS gehört. Außerdem ist der Vorsitzende des Sapporo-Konzerns ein entfernter Cousin des Vorsitzenden Honjowara, und ihre Beziehung ist normalerweise herzlich."
Solche Dinge kann ich versuchen, nachträglich zu belegen. Was die Modelle angeht: die habe ich halt in meinen Listen aufgeführt, und die entsprechenden Quellen unten eingefügt. Seitenzahlen sind da leider nicht vermerkt Das kann ich auch nachtragen, es wird aber etwas dauern. Welcher hat denn einen nicht-offiziellen Artikel? Kann gut sein, dass ich da Beifang habe, der im Shadowiki rein gekommen ist; Karel hat bei einigen Artikeln Fanon eingefügt. So etwas tut mir dann leid und ist der Portierung geschuldet. Das Zeug in den Listen ist allerdings zumindest WunderWelten-Level-Kanon (die entsprechenden Magazine sollten dann in den Quellennoten sein). Bei Modellen kann ich versichern, bessere Angaben reinzubringen (oder, wenn ich etwas partout in einem Roman nicht finde, das entsprechende Teil rauszunehmen). Wen ich aber effektiv drei ähnliche Texte aus den Grundregelwerken 3, 4 und 5 in vier Absätze kondensiere (wie ich das bei den SINs gerade mache), fiele mir so genaues Zitieren durchaus schwer (oder es müssten dann 3 Verweise sein). Zumal, wenn ich mit Text arbeite der nicht von mir da ist, ich keine Ahnung habe wo dieses Legacy-Zeug her kommt.
--Richter DL (Diskussion) 17:54, 10. Apr. 2018 (CEST)
Also, wenn das für jeden Verweis eine eigene Linkzeile erzeugt, dann wird das am Ende ziemlich bloatig, wenn ich so echt alles belegen soll. Ich meine wenn das okay ist, gut, aber dann wird die Quellenliste alles andere als Übersichtlich. --Richter DL (Diskussion) 18:03, 10. Apr. 2018 (CEST)
Du kannst gleiche Quellenangaben bei Einzelnachweisen auch gruppieren: <ref name="Gruppenname">Quellenangabe</ref>, wobei du später dann nur noch <ref name="Gruppenname"/> angeben brauchst. --Modgamers (Diskussion) 18:16, 10. Apr. 2018 (CEST)
Wenn ich aus demselben Buch (zB SR5 GRW) an 4 Stellen zitiere, habe ich aber immer noch 4 Referenzzeilen. Na meinetwegen. Hübsch ist das nicht, und ich sehe auch nicht wirklich, inwiefern der Aufwand, den ich dafür betreiben muss, um damit arbeiten zu können ( eine halbe A4-Seite .txt aus dem ich dann copypaste, damit ich nicht Stunden mit Scrollen verbringe) den Nutzen den es bringt rechtfertigt. Aber gut, wenn's halt sein muss. --Richter DL (Diskussion) 18:37, 10. Apr. 2018 (CEST)
Copy-Paste sollst du sowieso nicht machen, sondern die Information mit eigenen Worten wiedergeben. Und je genauer die Quellenanbane sind, desto vertrauenswürdiger ist der Artikel, der am Ende dabei herauskommt. --Modgamers (Diskussion) 18:41, 10. Apr. 2018 (CEST)
Ich copypaste nicht die Quelle (was auffallen würde, da ich vornehmlich englische Quellen benutze, wie man den Quellenangaben entnehmen kann), ich copypaste die ganzen Verweise. Und ich sehe eben nicht, dass Quellenangaben hinter jedem zweiten Satz (ich mache jetzt immer am Ende eines Absatzes welche und werde nicht jedes Wort einzeln sourcen) irgendetwas erreichen außer einem aufgequollenen Artikelende. Bei den Listen, klar, das ist unmittelbar einsichtig. Aber JEDE Aussage ist einfach nur Bloat. Ich meine, bitte, wenn ihr das so haben wollt, mach ich es halt. Es wäre auch nett gewesen, wenn man mir das gesagt hätte als ich gefragt habe, und nicht 2 Wochen später damit um die Ecke kommt. --Richter DL (Diskussion) 19:09, 10. Apr. 2018 (CEST)
Ich bleibe bei dem was ich gesagt habe, direkte Quellenangaben sind ideal, aber letztlich eine Frage des Aufwands, den man bereit ist zu treiben. Es geht, wenn ich das richtig verstehe, darum, dass die Artikel den Shadowhelix-Standard zur Trennung von offiziell und nichtoffiziell einhalten. Dafür muss man nicht jede Stelle mit einer Quelle belegen. Da die Artikel nur zum Teil vollkommen neu angelegt werden, sind typische Legacy-Probleme zu erwarten.
Mir erschiene es wichtiger eine Vorlage einzurichten, die zum Nachweisen der Kanonizität einer Behauptung aufruft und alle solche Aufrufe in einer Kategorie zusammenführt. Das ist vielleicht auch noch sinnvoller als dieser Rahmen, den ich für Artikel wie Österreich aufgesetzt habe. Und vielleicht auch effektiver als in der Diskussion nachzufragen. Ich werde mal etwas basteln. Im Zweifelsfall kann man dann einfach eine Markierung setzen, und die Stellen können entweder entfernt, in Shadowtalk gesetzt oder eben durch eine Quellenangabe belegt werden.
--Loki (Diskussion) 19:23, 10. Apr. 2018 (CEST)
Ok. Ich erstelle jetzt meinen SINs-Artikel mit diesen Verweisen nach bestem Wissen und Gewissen, und um das hässliche Ende kümmert ihr euch. Es ist mir wirklich Aufwand genug, diesen ganzen Kram zusammenzuschreiben, ich muss dafür nicht auch noch per trial and error rausfinden wie ich die Vorlagen hier so zusammenbringe dass es kein Verkehrsunfall ist.
Bin echt gespannt was passiert wenn es mehr als 26 Verweise sind ...
--Richter DL (Diskussion) 19:57, 10. Apr. 2018 (CEST)
Also hier mal Vorlage:+kb (für Quellenbeleg). Kann auf zwei verschieden Arten eingesetzt werden:
{{+kb}} ergibt: Kanonbeleg?
oder man kann damit auch einen Textabschnitt markieren:
{{+kb|Dunkelzahn lebt in menschlicher Form zurückgezogen als Priester der First Church of Elvis in Arkansas.}} ergibt: Dunkelzahn lebt in menschlicher Form zurückgezogen als Priester der First Church of Elvis in Arkansas. Kanonbeleg?
Sascha ich würde vorschlagen, dass du Stellen, die dir fragwürdig erscheinen, so markierst.
--Loki (Diskussion) 20:21, 10. Apr. 2018 (CEST)

Einzelnachweise

Du brauchst keine refs unten nochmal aufzuführen. Diese und die Gruppen-Refs schreibst du nur in den Artikel (die Gruppen-Refs am besten beim ersten mal, wo die Quelle auftaucht). Die Aufzählung der Einzelnachweise machst du - wie oben erwähnt - mit <references/> am Ende des Artikels. Alternativ kannst du die Vorlage Vorlage:Einzelnachweise verwenden, die es zudem erlaubt Einzelnachweise in mehreren Zeilen anzuordnen. --Modgamers (Diskussion) 13:38, 11. Apr. 2018 (CEST)

Ah verstehe, danke. BTW sieht man in dem Artikel deutlich, denke ich, wie ich solche Artikel erstelle (ich kopiere mir den (englischen) Quelltext und formuliere um und fasse meist massiv zusammen). Das geht mit solchen Verweisen gar nicht so schlecht zusammen - ich kann mir die Quellen ja markieren und den Verweis dann so weitertragen, auch wenn ich mal Sätze sehr aus dem Zusammenhang umsetze. Ich muss es halt vorher wissen; bei den ganzen Cybersachen wird das jetzt echt anstrengend nachzuholen. --Richter DL (Diskussion) 13:46, 11. Apr. 2018 (CEST)
Ein Hinweis noch: Bei den ref-Tags benutze ich als Namen meistens das Quellenkürzel mit Seitenangabe, also zum Beispiel <ref name="unw025">{{Qen|unw}} S. 25</ref>. Musst du nicht so machen, aber ich glaube es ist leichter sich daran zu orientieren als zum Beispiel durchzunummerieren.
--Loki (Diskussion) 20:21, 11. Apr. 2018 (CEST)

Tabellen mit Textumfluss

Ist das eigentlich möglich? Wenn ja, wie?

Meinst du sowas?
--Loki (Diskussion) 14:25, 11. Apr. 2018 (CEST)
Abc def ghi
jkl mno pqr
stu vwx yz

Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz

Abc def ghi
jkl mno pqr
stu vwx yz

Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz Abcdef Ghijklm Nopqrs Tuvwxyz

Genau das. Danke. --Richter DL (Diskussion) 14:33, 11. Apr. 2018 (CEST)

Hinweis: Beginn Seitenangabe mit "S."

Kleiner Hinweis: Bei den Quellenangaben mit ref-Tags solltest "S. XX" setzen, auch bei englischen Quellen, also keine alternative Angabe mit "p." (hatten wir mal so, haben es dann irgendwann umgestellt). Im Quellenindex wird das "S." weggelassen, auch weil es häufig lange Folgen von Seitenangaben sind.
--Loki (Diskussion) 17:25, 13. Apr. 2018 (CEST)

Habe ich bisher immer, ich habe aber oft gesehen, dass die Seiten ohne S. / p. gegeben werden (in älteren artikel nutze ich S. bei deutschen und p. bei englischen Quellen). Werd wieder dahin zurückgehen. Dachte es soll gerade ohne sein.
--Richter DL (Diskussion) 17:48, 13. Apr. 2018 (CEST)
Ich vermute in den Artikeln des Shadowiki wird es so geblieben sein, weil wir unsere damals per Bot umgestellt haben. Vielleicht daher der Eindruck ...
--Loki (Diskussion) 17:53, 13. Apr. 2018 (CEST)
Das kann auch gut sein. Ich ändere es.
--Richter DL (Diskussion) 17:59, 13. Apr. 2018 (CEST)
Okay wir haben aneinander vorbeigeredet. Ich meinte im Quellenindex keine Angabe von "S." und allgemein bei Quellenangaben mit ref-Tag ein "S. XX" egal welche Sprache die Quelle hat. "p. XX" für englische Quellen benutzen wird nicht mehr.
--Loki (Diskussion) 18:13, 13. Apr. 2018 (CEST)
Okay. S. in <ref>-Tags, sonst nichts. --Richter DL (Diskussion) 18:18, 13. Apr. 2018 (CEST)

Hinweis: Unterscheidung bei Aufnahme in Quellenindex und Quellenangabe

Ein weiterer Hinweis bezüglich der unterschiedlichen Kriterien für Quellenindex und Quellenangabe. In die Quellenangabe kommen alle Quellen, auf die du dich im Text beziehst. Im Quellenindex sollte dagegen nur das Vorkommen des Artikelthemas aufgeführt werden. Es muss nicht unbedingt namentlich genannt sein, aber direkt gemeint. Also keine lose Verbindung über ein eigenständiges assoziiertes Thema oder einen eigenständigen Unterbereich. Zum Beispiel nicht jedes Vorkommen von Boston sollte im Quellenindex des UCAS-Artikels aufgeführt werden, nur weil Boston in den UCAS liegt.
Konkret am Artikel zu Bicson Biomedicals: Wenn ich nichts übersehen habe, wird Bicson in Chrome Flesh selbst (auch durch nicht-namentliche Nennung) nicht erwähnt, sondern nur eines ihrer Produkte besprochen. Als Quellenangabe im Artikel ist das also korrekt. Aber da Bicson sich nicht im Chrome Flesh findet, sollte es auch nicht im Quellenindex aufgeführt werden. (Ich nehme es daher dort raus.)
--Loki (Diskussion) 17:53, 13. Apr. 2018 (CEST)

Okay, registriert. Ich dachte, jeder Verweis sollte auch im Quellenspiegel geführt werden.
--Richter DL (Diskussion) 18:00, 13. Apr. 2018 (CEST)
Letztlich ist der Quellenindex einfach die Inversion des typischen Index am Ende eines Buches. Die Logik ist, dass man ihn nutzen können soll, um alle Vorkommen des Artikelthemas zu finden. Wenn dort auch verwandete Informationen aufgelistet würden, dann sucht man möglicherweise lange nach dem eigentlichen Stichwort, ohne etwas zu finden. Außerdem würde der Index eines großen Themas enorm aufgeblasen, wenn auch Unterbereiche etc. abgebildet werden (wie beim Beispiel eines Landes mit all seinen Städten). Für einige Themen, die sehr häufig genannt werden, ist ein vollständiger Quellenindex eventuell sogar nicht mehr sinnvoll. Also zum Beispiel lohnt es sich beim Thema Lone Star die genauen Seitenangaben in einem in Seattle spielenden Roman zu vermerken, wenn alle paar Seiten Lone Star einfach als Polizei erwähnt, aber dabei nie irgendwas Substanzielles über den Konzern gesagt wird?
Man kann natürlich Themen zusammenfassen. Also gesetzt den Fall, wir würden es für sinnvoll halten, Bicson Biomedicals und Cybertram in einem Artikel zu behandeln, dann sollten Vorkommen von beiden Themen in den Quellenindex. Aber dann würde ich den Quellenindex auch in zwei Indices zum jeweiligen Stichwort aufteilen, so wie hier die beiden Synonyme in diesem Artikel im Index abgebildet sind: Alachia#Quellenindex.
--Loki (Diskussion) 18:36, 13. Apr. 2018 (CEST)

Infobox Augmentierung - TYP

Nochmal zu TYP: Ich würde sagen, diese Einordnung muss man vielleicht gar nicht mit einer Quellenangabe versehen. Dann passt es optisch im Allgemeinen in eine Zeile. Nur nebenbei: Referenzen verwende ich bei einem langen Artikel übrigens auch nicht für den Einleitungstext. Dann ist er meistens eine kurze Zusammenfassung des restlichen Inhalts und die liest sich leichter herunter ohne Referenzen. Aber wenn die Informationen darin nicht später dupliziert werden, ist es natürlich besser.
Nur um keine Missverständnis zu erzeugen, bei PREIS, EINGRIFF usw. sind die Quellenangaben sinnvoll.
--Loki (Diskussion) 18:27, 24. Apr. 2018 (CEST)

Ok, registriert. Momentan setz ich lieber eine Referenz mehr denn weniger, und bei einigen Sachen ist die Einteilung von Chrome Flesh, die ich als Kategorien verwende, ja auch früher anders gewesen.
--Richter DL (Diskussion) 19:05, 24. Apr. 2018 (CEST)
In einem Fall, wo es sich gegenüber einer früheren Praxis geändert hat, wäre eine Referenz, die genau darauf hinweist, auch sinnvoll. Wenn es Widersprüche gibt sowieso. Ich meine nur im Allgemeinen ist dieser eine Punkt eine Information, wo man nicht unbedingt eine Quellenangabe für benötigt.
--Loki (Diskussion) 20:12, 24. Apr. 2018 (CEST)

Standardformatierung Referenzen

Da du sehr viel mit Referenzen arbeitest, sollten wir uns vielleicht mal kurz auf einen Standard einigen. Bisher habe ich immer das hier gemacht:

Dies ist ein Beispielsatz, der einer Demonstration dient.[1]
Dies ist ein Beispielsatz,[2] der einer Demonstration dient.
*Beispielsatz [3]

Wenn ich das richtig sehe, bevorzugst du:

Dies ist ein Beispielsatz, der einer Demonstration dient[1].
Dies ist ein Beispielsatz[2], der einer Demonstration dient.
*Beispielsatz[3]

Vermutlich gibt es einen Standard für das Deutsche, ich weiß nicht, welcher das ist, aber vielleicht sollten man ihn nehmen. Ich persönlich finde allerdings eine Leerstelle vor dem Referenzmarker - ob nun durch ein Satzzeichen oder durch eine tatsächlich gelassene Leerstelle optisch - angenehmer. Was denkst du?
--Loki (Diskussion) 18:27, 24. Apr. 2018 (CEST)

Hm. Mein Ziel ist es halt, die Referenz eindeutig zuzuordnen, indem ich sie möglichst nahe an das zu Referenzierende bringe.
Dieser Satz setzt sich aus Quelle 1[1], Quelle 2[2] und Quelle 3[3] zusammen. Quelle 4 sagt etwas anderes[4].
Für dich wäre es folgendermaßen angenehmer:
Dieser Satz setzt sich aus Quelle 1,[1] Quelle 2[2] und Quelle 3[3] zusammen. Quelle 4 sagt etwas anderes.[4]
Richtig verstanden? Da wäre ich dann noch unparteiisch und könnte mich an die von dir bevorzugte Konvention halten. Schwieriger wäre für mich etwas wie
Quelle 4 sagt nämlich dieses -[4] und Quelle 5 jenes![5]
Da würde ich
Quelle 4 sagt nämlich dieses[4] - und Quelle 5 jenes![5]
bevorzugen. Das Ausrufungszeichen ist ja Bestandteil der Aussage (und ncith nur ein strukturierungsmarker), aber der Strich pure strukturierung. Generell würde ich Zuordnung der Sturkturierung vorziehen wollen.
--Richter DL (Diskussion) 19:12, 24. Apr. 2018 (CEST)
Ich habe mal gesucht, es gibt sogar eine DIN-Norm. Diese Seite beschreibt sie: http://lektorat-korrekturlesen.de/fussnoten/
Demfolgend steht die (in unserem Fall) Endnotenziffer:
  • unmittelbar an dem Wort oder der Wortgruppe, auf die Bezug genommen wird
  • nach dem Satzzeichen am Ende eines Satzes (Teilsatzes), auf den sich die Fußnote bezieht
Siehe auch die Illustration. Also hinter dem Satzzeichen ist schon richtig (keine Ahnung, ob es eine Sonderbehandlung für Gedankenstrich gibt).
Unmittelbar heißt offenbar ohne Leerzeichen. Das habe ich auch noch in einem anderen Leitfaden gefunden: "Innerhalb eines Satzes schließt die Fußnote ohne Abstand an ein Wort an. Die Fußnote belegt dann allerdings lediglich dieses Wort." Das hieße allerdings für dein Beispiel von oben:
Dieser Satz setzt sich aus Quelle 1[1], [...].
Dieser Satz setzt sich aus Quelle 1,[1] [...].
im ersten Fall bezieht sich die Endnote auf Quelle 1, im zweiten auf den Halbsatz.
Dementsprechend:
Der gesamte Satz ist gemeint.[1]
Der Halbsatz ist gemeint,[2] nicht der andere.
Gemeint ist nur ein Wort[3], nicht der Rest des Satzes.
Unklar ist der Fall Gedankenstrich, da finde ich es auch nicht überzeugend vom Schriftbild her, aber ist glaube ich auch kein so häufiger Fall. Beim Ausrufe- oder Fragezeichen sehe ich dagegen kein Problem.
Bleibt die freistehende Wortgruppe. Gefühlt würde ich ein Leerzeichen setzen, um deutlich zu machen, dass nicht nur das letzte Wort gemeint ist, aber das ist durch Konvention wohl nicht abgedeckt. Richtig wäre dementsprechend
*Wortgruppe ohne Satzzeichen ist gemeint[4]
--Loki (Diskussion) 20:12, 24. Apr. 2018 (CEST)
Okay. Das macht sinn und werde ich künftig möglichst so verwenden. Danke.
--Richter DL (Diskussion) 20:51, 24. Apr. 2018 (CEST)

Hinweis Vorlage:Einzelverweise bei wenigen Einträgen in der Quellenangabe

Ich habe mal Einzelverweise, in Fällen, wo es nur bis zu vier Quellen gibt, auf eine Spalte gesetzt. Ich finde es in dem Fall etwas lesbarer.
--Loki (Diskussion) 10:08, 30. Apr. 2018 (CEST)

Hm. Ich finds auf nem breiten Bildschirm generell so etwas besser lesbar, aber das ist Geschmackssache letztlich und da bin ich wirklich nicht auf Streit aus. Dann mach ich das eben ab 5. Komm ich außer bei Visualizer und anderen Exoten ja meist schon drauf.
--Richter DL (Diskussion) 10:19, 30. Apr. 2018 (CEST)

Weitere Hinweise

Lese ein paar deiner letzten Artikel und es fällt mir auf, dass du in diesen andere gleiche Artikel mehrfach verlinkt hast (etwa Arkologie in Sugamo Pensionsarkologie). Dies ist in Wikis allgemein und auch diesem Wiki nicht üblich. Wäre gut, wenn du das in Zukunft vermeiden könntest. Zudem hast du bei deinen Konzern-Artikeln einige Locations fett geschrieben. Was dort vielleicht passt, ist in anderen Artikel- wo du die entsprechenden Abschnitte hinein kopiert hast - nicht angebracht, da nur das Artikel-Lemma in der Einleitung fett geschrieben wird. Zudem ist vieles nur fett geschrieben, was eigentlich eine Verlinkung hätte sein können/sollen. Des Weiteren, wäre es gut, dass wenn du ganz viele Artikel über Arkologien schreibst du diese in die Liste im Artikel Arkologie einträgst.--Modgamers (Diskussion) 19:02, 28. Aug. 2018 (CEST)

Mehrfachverlinkungen: Gut, aber jeden Link nur einmal setzen in, sagen wir, Renraku, wäre vielleicht ein wenig dünn gesät. Aber ich halt es kürzer, im genannten Fall ist es wirklich eher viel.
Fett geschrieben: Das ist durchgerutscht, eigentlich versuche ich genau das zu vermeiden. Wenn du sagst, wo, korrigiere ich das gerne.
Was habe ich fett geschrieben was Verlinkung sein könnte? Auch das korrigiere ich gerne.
Gut, die Arokologien trag ich ein. Würde die Shinjuku Station (600m! hoch, "quasi-Arkologie") und ähnliches dazu gehören? Was wäre mit angekündigten Arkologien wie der Green River-Arkologie?
--Richter DL (Diskussion) 20:02, 28. Aug. 2018 (CEST)
Bei Auflistungen in Artikeln kann man das vielleicht machen, aber nicht bei so kurzen wie Sugamo und schon gar nicht bei jedem auftauchen des Wortes. Zudem wäre es gut, wenn du die Vollständigen Vorlagen in die Artikel einbaust und nicht Teile einfach weg lässt.--Modgamers (Diskussion) 09:26, 2. Sep. 2018 (CEST)
Es wäre auch sinnvoll, bei solchen Beschwerden anzugeben worüber sie sind. Solche allgemeinen Anwürfe nicht sehr hilfreich, wenn ich da etwas korrigieren soll. Also: Welche Vorlagen? Wo? Welche fett geschriebenen Dinge hätten eine Verlinkung sein sollen? Wo?
--Richter DL (Diskussion) 13:25, 2. Sep. 2018 (CEST)


Alle Artikel von dir, die am Anfang des Artikels eine Vorlage a la Location, Stadtteil, Konzern, etc. pp. besitzen, sind idR. nicht vollständig. Deine zichfache unnötige Verlinkung führt zu solchen Stilblüten, dass du im Artikel zu Downtown Seattle auf den Artikel Downtown (Seattle) verlinkst, oder die Verlinkung von Neo-Tokio im Neo-Tokio-Artikel (wodurch das ganze nochmal fett geschrieben wird. Das kommt m.E. vor allem daher, dass du Abschnitte aus Artikeln wie Horizon bzw. Renraku ungesehen raus kopierst und so auch die Verlinkungen und Formatierung übernimmst. Gleichzeitig schreibst du etwa im Artikel von Renraku, über Berlin (was du als Link einbaust) von Renrakusan (fett), ohne dass Renrakusan oder das Renraku Building am Alexanderplatz verlinkt werden, obwohl das ja eigene Artikel wären. Gleichzeitig merke ich auch wieder, dass du versuchst alles irgendwie in einem Artikel unterzubringen - was auch gut ist - aber weniger darauf zu achten, was eigene Artikel sind oder wären. Versuch doch an einigen Stellen auch mit der Vorlage:Hauptartikel zu arbeiten um so Dinge kürzer zu halten und sie an einen anderen Ort auszulagern. --Modgamers (Diskussion) 09:25, 5. Sep. 2018 (CEST)

Dass die Vorlagen gekürzt wurden, habe ich aus anderen Artikeln (unter der Annahme dass, wenn das aktuell-ish so angelegt wurde, es wohl so sein wird wie man es hier haben will) übernommen. Etwas Experimentieren mit der Vorlage:Stadtteil zeigt mir auch, wieso die gekürzt wurden, denn bei Nichtvorhandensein von Infos wie der Demographie der Metatypen steht da trotzdem eine hässliche (weil leere) Tabelle, ebenso wie nicht vorhandene Koordinaten nicht zu einem maskierten Koordiantenfeld führen. Zudem finde ich es schade, dass man den Artikelnamen nicht maskieren kann (Ich habe Capitol Hill als Capitol Hill (Seattle) angelegt, weil es einen berühmteren Capitol Hill in DC gibt, über den vielleicht hier mal jemand etwas schreiben wird).
Um das Problem zu illustrieren, habe ich die Vorlage as is in Capitol Hill übernommen, das was ging ausgefüllt, udn den rest leer belassen.
Das Problem, einen Artikelnamen nicht maskieren zu können, hat übrigens auch die Hauptartikel-Vorlage. Ich versuche trotzdem, sie sinnvoll zu verwenden (siehe Downtown Seattle), aber ich bin auch nicht bereit, dann nur 2 Zeilen zu schreiben, weil der verlinkte Artikel ein Stub ist (oder Fanfiction).
Grundsätzlich versuche ich, Sachen die ich für relevant halte, einzubauen. Beispielsweise den Verkehr in Downtown noch einmal speziell zu behandeln (dass man da besser Radfahren/Fußgehen sollte ist durchaus relevant, ebenso dass da eher die Frankfurter Schule gefragt ist). Teils kopiere ich dabei auch Dinge, die ich anderswo schon geschrieben habe, sehe aber zu dass diese dann auf relevante Informationen umformatiert/gekürzt/erweitert werden. Der Hauptgrund dafür ist übrigens, dass ich nicht jedes mal erneut jeden Verweis neu nachschlagen möchte. Ein paar Zeilen tippen geht schnell, 5+ Quellenbücher zu durchsuchen um eine Stelle noch einmal zu finden nicht so. Solche Selbstverlinkungen versuche ich dann immer zu entfernen, manchmal schlüpfen, wie im genannten Beispiel welche durch. Das passiert leider wenn man einen Text zu oft anschaut, man sieht Fehler nicht mehr. Ich versuche, das mit einem Tag Abstand noch einmal zu überblicken, aber gerade bei eher umfangreichen Artikeln wie Seattle oder Neo-Tokio gelingt das nicht ganz.
Was das Auslagern angeht, gebe ich dir Recht dass das sinnvoll sein kann, aber manche Dinge (beispielsweise Verkehr in Seattle) eben meiner Ansicht nach in den Hauptartikel gehören, da sie als Stanalone-Artikel wenig Informationswert haben.
--Richter DL (Diskussion) 13:42, 5. Sep. 2018 (CEST)
Bzgl. Maskieren des Artikeltitels bei Klammer-Lemma: die entsprechende Funktion aus den Vorlagen Stadt und Location fehlte leider in der Stadtteil-Vorlage. - Habe ich jetzt ergänzt.
--Kathe (Diskussion) 15:58, 5. Sep. 2018 (CEST)

Produktvorlage

Soll ich FERTIGUNG und FERTIGUNGSZEIT als separate Variablen einfügen?
--Loki (Diskussion) 00:10, 18. Dez. 2018 (CET)

Hm. Da es kein Crafting in dem Sinne gibt ... wobei, gibt es ja inzwischen doch. Ja, wieso nicht.
--Richter DL (Diskussion) 00:14, 18. Dez. 2018 (CET)

Cybersets

Warum hast Du drei wieder aus der Liste raus genommen, die Du selber eingestellt hattest?!
--Kathe (Diskussion) 19:50, 7. Feb. 2019 (CET)

Ja. Denn das sind mehrheitlich Biowaresets, weil CGL den Unterschied wohl ncicht mehr so recht kennt. Hatte einfach die Namen genommen und dann meinen Fehler erkannt.
--Richter DL (Diskussion) 11:21, 10. Feb. 2019 (CET)

Renton

Wieso Azteca International South erst rein und dann wieder raus? - Lt. Artikel ist das Ding in Renton.</br>--Kathe (Diskussion) 11:28, 14. Jul. 2019 (CEST)