Bear Doctor Society

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bear Doctor Society ist eine schamanistische Gesellschaft und magische Gruppe von Salish Bären-Schamanen auf Council Island, Seattle.

Sie nimmt als Mitglieder ausschließlich Schamanen auf, die dem Totem "Bär" folgen, und in der Tätigkeit als Heiler und dem Dienst an der Gemeinchaft ihre Berufung sehen. Die meisten Angehörigen der Society sind ausgebildete Sanologen, und viele verfügen neben dem Wissen um Heilzauber und die traditionelle Medizin der Ameriindianer auch über fundierte Kenntnisse in moderner Medizin und einige haben ein abgeschlossenes Medizinstudium und/oder einen Doktortitel in Holistischer Thaumaturgie vorzuweisen.

Ein Teil der Mitglieder der «Bear Doctor Society» hält sich nicht ständig auf Council Island auf, sondern arbeitet auch in Krankenhäusern und öffentlichen Kliniken innerhalb des Salish-Shidhe Councils, oder sogar in Feldlazeretten der Salish-Streitkräfte. Zudem beschränkt sich der Eid, niemand, der magischer Heilung bedarf, die medizinische Hilfe zu verweigern, weder auf Bürger der Native American Nations, noch auf Inhaber einer SIN. Salish-Stammesangehörige sowie all jene, die nicht in der Lage sind, zu bezahlen, werden von ihnen sogar kostenlos behandelt. Frau Dr. Jaqueline Diamonds, ein bekanntes Mitglied der Gesellschaft, verfasste im Übrigen auf Einladung der Schattenärztin "Butch" das Kapitel "The Path of Bear" für die Schattendatei «Augmentation», um mit einigen Irrtümern und Vorurteilen über das Thema magische Heilung aufzuräumen.

In jüngerer Zeit hat sich die Medizingesellschaft zunehmend politisiert, und die Stimmen innerhalb der Society werden immer lauter, dass sie im Salish-Shidhe Council mehr gesellschaftliche Verantwortung übernehmen müssten. Die Forderung, die Gruppe solle sich in die Politik einschalten, um die Gesellschaft des NAN-Staates selbst von den Wunden zu heilen, die der Salish-Tsimshian-Grenzkrieg mit seinen sinnlosen Grausamkeiten auf beiden Seiten gerissen habe, stößt beim Stammesrat naturgemäß nicht auf ungeteilte Zustimmung. Außerdem fürchten manche - innerhalb wie außerhalb der Gruppe - dass die «Bear Doctor Society» sich wegen dieser politischen Fragen spalten könnte.

Shadowtalk Pfeil.png Nun... die Befürchtungen sind ja nicht völlig unbegründet. Die «False Faces Society» und die von ihr abgespaltenen, abtrünnigen «Weinenden Masken» haben ja auf erschreckende Weise demonstriert, wozu es führen kann, wenn sich ein Teil einer traditionellen Medizingesellschaft radikalisiert, kippt und in eine komplett falsche Richtung abdriftet...
Shadowtalk Pfeil.png Mask of Dying Sun


Quellenindex

Deutsch Englisch