Großvater-Elch

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
Großvater-Elch
(Alces alces vetustus)

Critter Grandfather Elk.jpg

® FASA
Besonderheit genetische Mutation
Gründerart Elch

Der Großvater-Elch (engl. Grandfather Elk) ist weniger eine erwachte Form des Elches, vielmehr ist sie eine mutierte Art des männlichen Elchs. Sie verfügen über ein seltenes, mutiertes X-Chromosom, dass nach der Geschlechtsreife aktiv wird. Wenn ein Elchmännchen mutiert, wird es automatisch zum Alphamännchen seiner Herde, dem alle Herdenmitglieder folgen. Wenn der Großvater-Elch stirbt, mutiert kurze Zeit später ein anderes Männchen und übernimmt die Führung der Herde.


Quellenindex

Deutsch Englisch