.spoof

Aus Shadowhelix
Wechseln zu: Navigation, Suche
.spoof
Angle:
besonders paranoider und /oder sicherheitsbewusster und / oder schlauer Decker
Aktive Zeit: ab ca. 2078
Aktive Boards:
arachnet, SRB, Netzwerk Berlin, Berliner Kabelmatrix, Panoptikum
Hintergrund:
erfundene und / oder bei AR-Matrix-Games und Tridshows entlehnte, eigene Vita
?
Persona .spoof
Geschlecht  ?
Metatyp  ?
Zugehörigkeit Hackbirds

.spoof ist das Persona eines Gangers oder einer Gangerin der Berliner Matrixgang der «Hackbirds».

Hintergrund

Selbst die anderen «Hackbirds» kennen .spoof nur online, aus der VR der WiFi-Matrix, und wissen nicht, welchem Geschlecht oder Metatyp er/sie angehört, da er/sie der mit Abstand paranoideste (oder sicherheitsbewussteste und klügste) der Ganger ist.

Stories

.spoof selbst gibt zu seinem Background immer wieder andere, an den Haaren herbeigezogene und sich widersprechende, unglaubwürdige Hintergrundgeschichten zum Besten:

  • er/sie sei ein hochrangiger Konzernangestellter, der das System von innen heraus zerstören will,
  • er/sie sei ein extrem heißes Gamer-Girl aus Falkensee,
  • er/sie sei das viren-infizierte Betriebssystem eines "SoiSoiSoi"-Snackautomaten in Xhain respektive FKB,
  • er/sie sei der hinter den feindlichen Linien zurückgelassene Deep-Cover-Maulwurf eines nach wie vor bestehenden Nachrichtendienstes der alten BRD und sogar
  • er/sie sei ein Drache.

Die anderen «Hackbirds»-Ganger konnten 96,3% dieser offenkundig frei erfundenen Storys bislang als Zitate aus Trideofilmen und -Serien oder Matrix-Games entlarven und identifizieren.

Begriff

Das Matrix-Alias passt praktisch perfekt, da "to spoof" in Hackerkreisen so viel bedeutet, wie sich eine fremde ID auszuborgen, zu nutzen oder zu stehlen bzw. sich als ein anderer Matrix-User auszugeben, um die eigene Identität zu verschleiern (häufig in betrügerischer Absicht, um unberechtigt von der Reputation eines anderen zu profitieren, oder, um dessen Ruf in den Schmutz zu ziehen).

Erscheinungsbild

Persona-Icon

Das Persona-Icon als einziges, bekanntes Erscheinungsbild .spoofs stellt eine purpur- bis rosarote Cartoon-Katze (oder vielleicht auch einen Cartoon-Drachen) mit weit aufgerissenem Maul mit angedeutetem Gebiss dar, bei dem die Flammen dreier brennender, nahezu senkrecht aus dem Maul ragender Lunten die eigentlichen Sinnesorgane - Augen und Nasenlöcher - komplett verdecken.

Matrixaktivitäten

.spoof gehört Ende der 2070er, Anfang der 2080er eindeutig zum führenden Zirkel der Hackergang, und trägt seit Erscheinen des «Datapuls: Berlin» mehrere deutschsprachige Schattendateien wie auch Artikel auf "SRB - Shadowrun Berlin" und - per "Shadowbot"-App - auch zu NovaPuls-Ausgaben Shadowtalk-Kommentare bei.


Index

Weblinks