Slang-Wörterbuch

Aus Shadowhelix
(Weitergeleitet von Exec)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shadowtalk Pfeil.png Okay, Chummers, dann legt mal los.
Shadowtalk Pfeil.png Wordhack
Shadowtalk Pfeil.png Ach ja: SysAd hat mich gebeten, auf die dröge Kollektion dieser lexikalischen Faschistin LexiMaus hinzuweisen. Das ist hiermit geschehen.
Shadowtalk Pfeil.png Wordhack


Konzernwelt Magie Matrix Schatten Straße Unterwelt

Konzernwelt

A

  • Anzug / Anzüge
verkürzt für Anzugträger/Konzernanzüge, auf der Straße leicht abfällig für Konzernangestellte, speziell solche aus der Verwaltung oder den Führungsetagen (Siehe auch: Schlips, Pinkel), engl. Suit
  • Anzugträger
siehe: "Anzug"
  • Azzie n
von Aztechnology beschäftigte Person, auch Bürger Aztlans oder Person, die aus Aztlan stammt

B

  • Big A n
Aztechnology
  • Big R n
Renraku Computer Systems

C

  • Creds n
ugs. für "Krediteinheiten", Geld, das auf einem mit einem Credstick verbundenen Konto zur Verfügung steht. (auch: Credits)

D

  • Datensklave n
Konzerndecker oder anderer datenverarbeitender Angestellter, engl. Dataslave

E

  • Exec n
kurz für Executive (engl. Leitender Angestellter), Mitarbeiter eines Konzerns mit erheblichen Entscheidungskompetenzen

J

  • Japanacorps n
siehe Japanokons
Überbegriff für japanischstämmige Konzerne, insbesondere die japanischen Megakonzerne unter den Großen Zehn, engl. Japanacorps

K

  • Kon n
kurz für Konzern

L

  • Lohnmagier n
Magier im Dienst eines Konzerns, engl. Wagemage

P

  • Pinkel n
abwertender Ausdruck für Normalbürger

S

  • Sarariman n jap.
Büro- oder Konzernangestellter, japanischer Scheinanglizimus (サラリーマン), der sich aus dem englischen salary (Lohn) und man (Mann) zusammensetzt; Siehe auch hier
  • Schlips n
Konzernangestellter, "Anzugträger", abfällig
  • Shaikujin n jap.
Konzernangestellter, wörtlich "ehrbarer Bürger"
  • Sprawlen v
  1. unterhalb des eigenen sozialen Niveaus Kontakte pflegen
  2. seine Freizeit wegen des "Kicks" absichtlich in heruntergekommenen, gefährlichen Vierteln, Runnerkneipen etc. verbringen

T

  • Techniker n
Konzernausdruck für einen Profikiller

Magie

A

  • Ausgebrannt adj
Verlust magischer Fähigkeiten, siehe Artikel: Magisches Ausbrennen
  • Ausgebrannter n
Magier oder Adept, der seine magischen Fähigkeiten verloren hat, siehe Artikel: Magisches Ausbrennen

B

  • Band-Aid n
Magischer Teamheiler

F

  • Fetischfrau n
siehe Fetischmann
  • Fetischmann n
Taliskrämer

G

  • Glühwürmchen n
astral projizierender Magier
  • Groggy n
Aspektzauberer

H

  • Hitmage n
magisch begabter Auftragskiller

J

  • Jujufee n
Abwertend für Elfenmagier

K

  • KI Depp n
abfällig/salopp für Ki-Adept, bevorzugt von Straßenmagiern und -schamanen verwendet

M

mundaner Mensch oder Metamensch, der versucht, als Magier zu erscheinen, kann vom bloßen Kleidungsstil über durch technologische Tricks (z. B. mysteriös glühende Cyberaugen) erreichte Effekte bis hin zu von echten Magiern verankerte Zaubern reichen, die der Poser als eigene magische Kräfte ausgibt
  • Magophobe n
Person, die Angst vor Magiern hat und Vorurteile gegen sie pflegt [1]
  • Mojo n
ugs. für Magie, entstammt ursprünglich der Voodoo-Tradition
  • Mundan n
siehe Weltlich

P

  • Ping
Ein Ziel mittels Magie aufspüren
  • Poindexter n
Abfällig für Hermetiker

S

  • Schläfer n
Mundaner
  • Schuhe n
physischer Körper eines astral projizierenden Magiers
  • Schweber n
Beobachtergeist (Watcher)
  • Spellworm n engl.
Magier [1]
  • Spruchschleuder n
abfällig für einen Zauberer, "der mit Zaubersprüchen um sich wirft", engl. Spellslinger

T

  • Talent n
magische Begabung, Beispiel: das Talent besitzen

W

  • Weiswurm n
Drache
  • Weihnachtsbaum n
Zauberer mit vielen Foki
  • Weltlich adj
  1. nicht magisch befähigt (Person), engl. mundane
  2. besitzt keine magischen Eigenschaften (Gegenstand)
  • Weltlicher n
Nichtmagier, Ausdruck oft von Magiern teilweise abwertend gebraucht
  • Wizard n
Magier, meist ein Hermetiker, als Adjektiv großartig, wundervoll, ausgezeichnet
  • Wizkid n
junger Magier, magisch begabtes Kind
Gang meist junger Zauberer

Z

  • Zauberschleuder n
Zauberer
  • Zauberwurm n
Zauberer oder Drache

Matrix

A

  • Arrow n engl.
von ARO - Abkürzung für Augmented Reality Object, virtuelle Repräsentation
  • Ausgeworfen adj
unfreiwillige Trennung der Matrix-Verbindung
  • Aktiv-Decker n.
Zu Zeiten der alten Matrix Decker, der darauf spezialisiert ist mit seinem Runnerteam physisch in eine gesicherte Konzernanlage, ein Bürogebäude oder eine F&E-Einrichtung einzubrechen, und sich dort - vor Ort - direkt in Terminals oder Offline-Speicherbänke einzustöpseln (im Gegensatz zu den klassischen Stubenhocker-Deckern, die aus sicherer Entfernung vom Unterschlupf des Teams oder von zu Hause aus Decken). Siehe auch: Kampfdecker.

D

  • Deck n
kurz für Cyberdeck oder Fernsteuerdeck
  • Decken v
Cyberdeck benutzen, üblicherweise illegal

E

  • E-Troden n
kurz für Elektroden
  • Einstöpseln adj
Herstellung der Verbindung mit der Matrix, Datenkabel wird in Datenbuchse einsteckt

F

  • Fleisch n
Unverdrahtete Person oder Körper eines in der Virtuellen Realität handelnden Hackers

G

  • Geister in der Maschine n
Erscheinungen in der Matrix; Entitäten, die angeblich selbstständig agieren

I

von IC - Abkürzung für Intrusion Countermeasure, Abwehrprogramm

J

  • Jackpoint n engl.
Kabelzugangspunkt für Matrixzugriff, geht auf die englische Bezeichnung der Datenbuchse, Datajack, zurück

K

  • Kampfdecker n.
Decker, der - im Gegensatz zu den typischen Stubenhockern und Couchkartoffeln, an die die meisten beim Begriff "Decker" denken - auch in der Lage sind, sich in einem Kampf in der wirklichen Welt zu behaupten. Nehmen daher physisch an Runs teil, statt lediglich aus der VR der Matrix Unterstützung zu liefern, während ihr Körper sicher zuhause bleibt. (Siehe auch: Aktiv-Decker)
  • Knoten n
Bezeichnung für die Matrix-Repräsentation eines elektronischen Gerätes, vom Supercomputer bis zur Kaffeemaschine
  • Komm n
kurz für Kommlink

L

  • Link n
kurz für Kommlink

R

  • Rauschzone n
Gebiet mit unzuverlässigem Wifi-Zugang, engl. Static Zone

S

  • Schnecke n
Cyberterminal, verweist auf ihre geringe Performance im Vergleich zu Cyberdecks, engl. Snail
  • Spinne n
Sicherheitshacker oder -rigger, die zum Schutz eines Netzwerks eingesetzt werden, Spinne im Netz, engl. Spider

T

  • Trix n
kurz für Matrix
  • Tote Zone n
Gebiet ohne Wifi-Zugang, engl. Dead Zone
  • Troden n
kurz für Elektroden

V

  • Vernetzt n
Online-sein, mit der Matrix interagierend

W

  • Wifi n
eigentlich Wireless Fidelity, ein Industriestandard, wird Synonym für Wireless verwendet

Schatten

B

  • Biz n
ugs. für Business (dtsch. Geschäft), Schattengeschäft
  • Bottichjob n
Person mit viel Cyberersatz, geht auf Behandlungsabschnitt bei Cyberchirurgie zurück, in dem der Patient in einen Bottich mit Nährflüssigkeit getaucht wird, engl. vatjob

C

  • Chrom n (veraltet)
Cyberware, Aussenverchromung war früher sichtbares Merkmal mancher Implantate
  • Chrommonster n
schwer oder offensichtlich vercyberte Person
  • Chummer n
Kollege, Kumpel
  • Chummski n
Variante von Chummer
  • cowboying, cowboyn v
nicht nur jemanden geeken (umlegen), sondern so viele Kugeln wie es irgendwie geht in ihn hineinpusten
Person mit extremen Maß an Cyberwareausstattung, durch Cybermantie ermöglicht, gelegentlich

D

  • Datenklau n (veraltet)
Diebstahl von Daten von einem Computer, engl. datasteal
  • Decker n (veraltet)
Benutzer eines Cyberdecks, bevorzugt auf Personen, die illegalen Aktivitäten nachgehen, angewendet
  • Deep Throat n
(wichtiger) unbekannter Informant
Shadowtalk Pfeil.png Das stammt noch aus'sem letzten Jahrhundert: bei der Aufdeckung des Watergate-Skandals damals wurde der anonyme Tipgeber, der die Snoops auf die richtige Spur brachte, so genannt... wurde nie enttarnt, der Mann, dabei hat er Richard Nixon und seine komplette Regierungsmannschaft zu Fall gebracht.
Shadowtalk Pfeil.png American History X

E

  • Engel n
unbekannter Wohltäter

F

  • Face n
Shadowrunner mit hervorragenden, sozialen Fähigkeiten und guten Kontakten

G

  • Gilette n
Weibliche Messerklaue oder auch Straßensamurai

H

Person, die die Matrix für illegale Aktivitäten nutzt
  • Heist n
Jdn. um einen wertvollen Gegenstand erleichtern, meist Raub, Raubüberfall
  • Hitzewelle n
Hartes Durchgreifen der Polizei, engl. heatwave

L

  • Legwork n engl.
"Beinarbeit", Recherche, Vorbereitung auf einen Run

M

  • Messerklaue n
Shadowrunner, die über Sporne, also Klingen im Unterarm, verfügen, meist Straßensamurai
  • Mietmuskel n
ähnlich Muskel
anonymer Auftraggeber oder Agent eines Konzernes
  • Muskel n
Shadowrunner mit Kampffähigkeiten, meist Straßensamurai

P

  • Panzer n
jedes am Boden tätige Kampffahrzeug
Datei, die auf dem Schwarzen Markt Geld einbringt

R

  • Razorguy n engl.
stark vercyberter Straßensamurai
  • Run n
Kurzform für Shadowrun

S

  • Sam n
Kurzform für Straßensamurai
  • Samurai n jap.
siehe Straßensamurai
kriminelle Halbwelt, Welt der Shadowrunner
illegale medizinische Einrichtung
  • Shadowrun n
illegale Unternehmung
vercyberter Shadowrunner mit Kampffähigkeiten, manchmal auch Shadowrunner mit persönlichem Ehrenkodex (Bezug japanischen Samurai), engl. street samurai

U

  • Unvercybert adj
ohne jegliche Cyberware / Implantate (Gegenteil: vercybert)

V

  • Verchippt adj
mit Talentleitungen und Talentsoft auf Chips ausgestattet, teilweise Synonym für Vercybert
  • Verchromt adj (veraltet)
Synonym für Vercybert
  • Vercybert adj
mit Cyberware ausgestattet, Verwendung meist bei viel und offensichtlicher Cyberware
  • Verdrahtet adj
Synonym für Vercybert, auch mit Reflexboostern ausgestattet

W

  • Wetwork n
Auftragsmord
Shadowtalk Pfeil.png Bin ich für zu haben. Bringt mehr als so'n verfraggtes Heisten...
Shadowtalk Pfeil.png Orphan

Straße

A

  • Ark n
Arkologie oder Turmstadt

B

  • Beetle n
von "BTL", BTL-Chip
Abk. BTL, hyperreales Niveau von SimSinn, gefährlich und suchterzeugend
  • Brüter n
Ork-Slang für einen "normalen" Menschen, engl. Breeder
  • Bugs n
Kleingeld, Peanuts, kleine Störfälle, Software-Fehler, natürlich Insekten und auch deren Geister
  • Bug-Hunt n
Jagd auf Insektengeister

C

  • Chiphead n engl.
abfälliger Ausdruck für einen BTL-Abhängigen
  • Chipmeister n
deutsch-englische Wortkombination; Chipdealer, Person, die illegal mit BTL-Chips handelt [2]
  • Chippen v engl.
einen BTL-Chip verwenden, BTL-induziertes Erlebnis haben
  • Chipper n
siehe Chiphead
  • Chippie n
siehe Chiphead
  • Chop Shop n
illegale Substandard-Straßenklinik, die die Implantation meist gebrauchter Cyber- oder Bioware zu niedrigen Preisen anbietet, früher Bezeichnung für einen Ort, wo gestohlene Fahrzeuge ausgeschlachtet und die Fahrzeugteile wiederverkauft werden (siehe Chop shop)
  • Creds n
ugs. für "Krediteinheiten", Geld, das auf einem mit einem Credstick verbundenen Konto zur Verfügung steht.

D

  • Deckhead n engl.
abfällig für einen Decker, Drohnenrigger, die ein Fernsteuerdeck benutzen oder auch für einen BTL-Abhängigen
  • Dreamchip n engl.
euphemistische Bezeichnung für einen BTL-Chip
  • Dreamchipper n engl.
siehe Chiphead
  • Dreamdeck n engl.
für Heißes Sim / BTL-Konsum modifiziertes SimSinn-Abspielgerät (Simdeck)
  • Drek n
gebräuchlicher Fluch, etwa im Sinne von "Scheiße"
  • Drekhead n engl.
Beleidigung

E

  • Elvis adj
synonym für tot sein: "Der ist Elvis!", kommt aber auch als Straßenname oder männlicher Vorname vor.

F

  • Fee n
Elf, beleidigung, Übersetzung des englischen fairy, das ugs. auch "Schwuchtel" bedeuten kann
  • Frag v engl.
milder Fluch, etwa "Verdammt", adj fraggin', n Fragger.
Shadowtalk Pfeil.png Frag wurde früher als Synonym für Geeken verwendet.
Shadowtalk Pfeil.png Wordhack
Shadowtalk Pfeil.png Eine Theorie ist, dass sich "Frag" vom Lieblingsausdruck des Hauptcharakters der Lobo-Comics im 20. Jahrhundert ableitet.
Shadowtalk Pfeil.png Jabberwock
  • Frag off engl.
Ausruf, etwa "Verschwinde", "Hau ab", auch "Lass gut sein"

G

  • Gaijin n jap.
"Fremder", abwertend
  • Gator n
Großmaul - unter Umständen aber auch: Alligator, speziell das Totem
  • Geeken v engl.
jemand töten
Shadowtalk Pfeil.png Hmm, um die Jahrhundertwende, stand Geek noch für einen harmlosen Computer- oder Hobbyfreak, ähnlich einem Nerd. Ich frage mich wie das zustande gekommen ist.
Shadowtalk Pfeil.png ChipChopper

H

  • Halbling n
Zwerg, abwertend/beleidigend, engl. Halfling, Halfie
  • Hauer n
beleidigender Ausdruck für einen Ork oder Troll, Anspielung auf deren ausgeprägten Eckzähne
  • Heißes Sim n
SimSinn ohne Sicherheitseinrichtungen oder Hardwarebiofeedbackfilter, suchtgefährdend
  • Heuler n
Credstab oder sonstige ID, die bei Benutzung einen Computeralarm auslöst, engl. Screamer
  • Hirnröster n
BTL-Chip, mit dem ergänzenden Adjektiv "chemische" auch herkömmliche Drogen.
  • Hoi n
vertrauter, freundschaftlicher Gruß
  • Hot Sim n engl.
siehe Heißes Sim

J

  • Jackhead n engl.
Person mit Datenbuchse
  • Jane Chummer n engl.
ugs. für Durchschnittsbürgerin [3]
  • Jerk n
Wichser (grobes Schimpfwort)
Shadowtalk Pfeil.png Gibt aber auch Runner und Ganger, die sich das allen Ernstes als Straßennamen zulegen. - Cool Jerk war so'n Vogel ... aber der war auch in echt n' totaler Jerk!
Shadowtalk Pfeil.png Ruth "Racker" Redmond
  • Joe Chummer n engl.
ugs. für Durchschnittsbürger [3]

K

  • Kaltes Sim n
Standard-SimSinn
  • Kawaruhito n jap.
"veränderte Person", "Wechselbalg", sehr abfällig für Metamenschen
Shadowtalk Pfeil.png Die Japaner verpacken ihren Rassismus gerne in kalte Höflichkeit.
Shadowtalk Pfeil.png 가희
  • Kom n (veraltet)
kurz für Telekom
  • Kong-Chips n
billige - dort legale - BTLs aus Hongkong, oft von minderer Qualität
  • Kurzer n
Zwerg, abwertend/beleidigend

L

  • Löwenzahnfresser n
grob beleidigend für Elfen, spielt darauf an, dass viele Angehörige dieses Metatyps (angeblich) Vegetarier sind, engl. Dandelion Eater, siehe auch Müslifresser
  • Luddit n
Person, die Elektronik scheut und Neuerungen ablehnt, Maschinenstürmer

M

  • Meta n
Kurzform von Metamensch, gelegentlich abfällig gebraucht
  • Müslifresser n
grob beleidigend für Elfen, spielt darauf an, dass viele Angehörige dieses Metatyps (angeblich) Vegetarier sind, siehe auch Löwenzahnfresser

N

  • Neo-A n
Kurzform für Neo-Anarchist
  • Neo-Luddit n
Siehe Luddit
  • Nobilis n
Synonym für Elfen, geht auf das den Metatyp bezeichnende Taxa Homo sapiens nobilis zurück, mit der Verwendung wird manchmal das Elfen unterstellte elitäre Denken betont
  • Norm n
Mensch, abwertend, häufig von Metamenschen verwendet
Shadowtalk Pfeil.png Abwertend? Slot! Dieser Ork-Slag kriegt von mir noch was zu hör'n!
Shadowtalk Pfeil.png Orphan
  • Nutrisoy n
billiges Essen auf Sojabasis

O

  • Omae n jap.
Freund, siehe auch Chummer

P

  • Plex n
kurz für Metroplex
  • Poli n
Policlub-Mitglied
  • Poser n
Person, die versucht als etwas zu erscheinen, das sie nicht ist, häufig unter Verwendung von kosmetischer Chirurgie, siehe Elfenposer, Orkposer, Vampir-Poser
  • Poser-Gang n
Gang, deren Mitglieder versuchen einem bestimmten Stil zu entsprechen, siehe auch Poser

R

  • ROM-Burner n engl.
siehe Chiphead

S

Slag n engl.

leicht abwertend für eine Person
  • Slotten v engl.
einen BTL-Chip verwenden, BTL-induziertes Erlebnis haben
  • Slitch n engl.
abwertete Bezeichnung für eine Frau
  • Slot n engl.
milder Fluch
  • Slot and run engl.
"Auf den Punkt kommen." "Sich auf die Socken machen."
  • So ka jap.
Ich verstehe, Alles klar
Ersatzkaffee auf Sojabasis
  • Spirits engl.
Ausruf, deutet Erstaunen oder Entsetzen an, Beispiel By the Spirits!
  • Sprawl eng.
Bezeichnung für große, urbane Zentren, von to sprawl "ausbreiten"
  • Star eng.
  1. kurz für den Sicherheitskonzern Lone Star
  2. Polizei, dort wo Lone Star den Kontrakt hält

T

  • Taccofresser
Beleidigende Bezeichnung für Aztechnology Angestellte und/oder Aztlaner
  • Term n engl.
Freund, Kumpel, siehe auch Chummer
  • Trid n
kurz für Trideo
  • Trog n engl.
sehr abwertende Bezeichnung für Orks und Trolle, geht auf das englische troglodyte zurück, zu deutsch: Höhlenmensch
  • Troggy n engl.
verniedlichte Form von Trog, teilweise als noch beleidigender angesehen

V

  • Vampir-Poser n
Person, die versucht dem Stereotyp eines Vampirs zu entsprechen, in der Neo-Gothic-Subkultur verbreitet
Shadowtalk Pfeil.png Da kämpfe ich seit Jahren dafür, dass MMVV offiziell als Krankheit angesehen wird und dann so was. Was kommt als nächstes? AIDS-Poser?
Shadowtalk Pfeil.png Fang

W

  • Wetware n
  1. Körperorgan
  2. Bioware
  3. menschliches Gehirn

Unterwelt

A

  • Akolyth n
Titel für Gauner, Betrüger, Dieb oder auch Gehilfe (eigentlich Messdiener, Ministrant)
  • Avtoritet n
Anführer der Vory v Zakone, auch Vor oder Zar

C

  • Cleaner n
spezieller Killer, der Spuren und Zeugen vernichtet, wenn die Lage aussichtslos erscheint

F

eine Prostituierte in einem Bunraku-Bordell die mittels kosmetischer Chirurgie und Bodymodding sowie Personafix-Chips sowohl äußerlich als auch in den Verhaltensmustern den Kundenwünschen angepasst wurde

G

Motoradgang, nicht mit einem altmodischen Motorcycle Club zu verwechseln
  • Go-Go-Go n
  1. Motorrad-Gang
  2. Gangmitglied einer Motorad-Gang

H

Auftragsmord, stammt aus dem Sprachgebrauch des organisierten Verbrechens, namentlich der Mafia
  • Hitman n engl.
Auftragskiller, stammt aus dem Sprachgebrauch des organisierten Verbrechens, namentlich der Mafia

K

  • Kobun n jap.
Mitglied eines Yakuza-Clans

M


Abk. für "Motorcycle Club", Biker-Gang nicht den modernen Go-Gangs zu verwechseln
  • Mob n
die Mafia
  • Mobster n
die Mafiosi

O

  • Oyabun n jap.
Oberhaupt eines Yakuza-Clans

S

  • Seoul-Man n
Mitglied eines Seoulpa-Ringes
  • Seoulpa-Ring n
kleine Verbrecherbande mit koreanischen Wurzeln und Beziehungen zu anderen Gruppierungen dieser Art

T

  • Tong n engl.
Triaden, chinesische Mafia
  • Turf n engl.
Territorium einer Gang, Einzugsbereich eines Gauners oder Diebes
  • Turfkrieg n
Krieg zwischen zwei Gangs

V

  • Vor n
Anführer einer Organizatsya der Vory v Zakone, auch Avtoritet oder Zar
  • Vory n
kurz für Vory v Zakone, russische Mafia

Y

  • Yak n jap.
ein Yakuza

Z

  • Zar n
Anführer einer Organizatsya der Vory v Zakone, auch Avtoritet oder Vor


Endnoten

Quellenangabe

  1. a b Roman: House of the Sun S. 170
  2. Roman: House of the Sun S. 13
  3. a b Target: UCAS S. 13

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Nützliche Seiten
Werkzeuge
In anderen Sprachen